Todt sucht nach Bourdais‘ Zukunft: Gutes Gefühl für Toro Rosso
Todt sucht nach Bourdais' Zukunft: Gutes Gefühl für Toro Rosso Bilder

Copyright: auto.de

(motorsport-magazin.com) Über Sebastien Bourdais‘ Zukunft machen sich im Moment ziemlich viele Leute Gedanken. Einerseits Bourdais selbst, andererseits Gerhard Berger und Franz Tost und auch Nicolas Todt, Manager des Franzosen, ist schwer damit beschäftigt, die Zukunftsplanung seines Landsmannes voran zu bringen. Denn wie der Sohn von Jean Todt gegenüber RMC feststellen musste, ist für kommendes Jahr noch nichts fix.

"In der Formel 1, ob es dein erstes Jahr oder dein zehntes ist, musst du immer etwas beweisen und du wirst immer nach den jüngsten Rennen gemessen", erklärte Todt Jr. Und bei Bourdais hat es da bis Valencia nicht so gut ausgesehen, weswegen sein Manager weiter meinte: "Momentan ist Sebastiens Zukunft in der Formel 1 nicht gesichert, aber ich habe ein gutes Gefühl, dass er bei Toro Rosso bleiben kann."

adrivo Sportpresse GmbH

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Citroen C3.

Citroen C3: Die Kraft des Designs

Skoda Fabia Monte Carlo.

Skoda Fabia Monte Carlo: Premium und kompakt 

Audi RS 6 Avant.

Audi RS 6 Avant: Heiße Fracht

zoom_photo