Toyota

Toyota erneuert Motorenpalette für den Auris
Toyota erneuert Motorenpalette für den Auris Bilder

Copyright:

Toyota hat im Zuge seiner Strategie „Toyota Optimal Drive“ zur Reduzierung des Kraftstoffverbrauchs die Motorenpalette für das Kompaktmodell Auris erneuert. Neben zwei neuen Benzinmotoren kommen künftig drei grundlegend überarbeitete Dieselmotoren zum Einsatz.

1,33-Liter Dual VVT-i

Neu im Auris-Programm sind der 1,33-Liter Dual VVT-i mit Start-Stop-Automatik und der 1,6-Liter mit Valvematic-Technologie. Der kleinere Motor leistet 74 kW/101 PS und entwickelt ein maximales Drehmoment von 132 Newtonmetern. Dank Start-Stopp-Automatik liegt der Normverbrauch bei 5,8 Litern je 100 Kilometer. Das entspricht CO2-Emissionen von 135 Gramm pro Kilometer.

1,6-Liter Valvematic-Benzinmotor

Ebenfalls neu ist der 1,6-Liter Valvematic-Benzinmotor. Er leistet 97 kW/132 PS und sorgt für eine Höchstgeschwindigkeit von 195 km/h. Der Durchschnittsverbrauch wird mit 6,5 Litern angegeben. Das sind 153 Gramm CO2 pro Kilometer. Für die Version mit Multimode-Getriebe statt 6-Gang-Schaltung sind es 6,2 Liter und 146 g/km.

1,4-Liter D-4D Dieselmotor

Der neue 1,4-Liter D-4D Dieselmotor bildet den Einstieg in die Dieselpalette des Toyota Auris. Der 66 kW/90 PS starke Vierzylindermotor entwickelt ein maximales Drehmoment von 205 Nm, das zwischen 1800 und 2800 U/min zur Verfügung steht. Der wahlweise mit einem Sechsgang-Schaltgetriebe oder einem Sechsstufen-Multimode-Getriebe (MMT) erhältliche Basis-Diesel verbraucht im Durchschnitt 4,8 Liter je 100 Kilometer bei CO2-Emissionen von 128 g/km (Werte für MMT: 4,9 l/100 km, 130 g/km CO2).

2,0-Liter D-4D

Mit dem 2,0-Liter D-4D steht ein weiteres Dieselaggregat zur Verfügung. Es leistet 93 kW/126 PS und bietet ein Drehmoment-Maximum von 300 Nm bei 1800 U/min bis 2400 U/min nutzbar. Der Auris 2.0 D-4D beschleunigt in 10,3 Sekunden von 0 auf 100 km/h und erreicht eine Spitzengeschwindigkeit von 195 km/h. Sein Durchschnittsverbrauch liegt bei lediglich 5,2 l/100 km und der CO2-Ausstoß bei 138 g/km.

2.2 D-CAT

Topmodell der Baureihe ist der Auris 2.2 D-CAT mit 130 kW / 177 PS und 400 Nm. Damit beschleunigt das Kompaktmodell in 8,1 Sekunden von 0 auf 100 km/h und erreicht eine Höchstgeschwindigkeit von 210 km/h. Der Durchschnittsverbrauch nach NEFZ beträgt 5,9 Liter Diesel. Das bedeutet CO2-Emissionen von 54 g/km. Die beiden Dieselmotoren mit 2,0 Litern und 2,2 Litern Hubraum erfüllen die Abgasnorm Euro 5.

Preise

Die Preise für den Toyota Auris beginnen bei 16 450 Euro (1,33 Dual VVT-i Dreitürer) und enden bei 26 400 für das Topmodell als Fünftürer.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Opel Crossland X Innovation 1.2 Turbo.

Opel Crossland X: Blitz mit Kraft

VW Polo Comfortline

Der VW Polo Comfortline zieht an den Anderen vorbei

Volkswagen Polo Comfortline.

VW Polo Comfortline:  Bekenntnis zum Kleinwagen

zoom_photo