Toyota

Toyota überarbeiten den Aygo und bringt Sondermodell
Toyota überarbeiten den Aygo und bringt Sondermodell Bilder

Copyright: auto.de

Toyota überarbeiten den Aygo und bringt Sondermodell Bilder

Copyright: auto.de

Toyota überarbeiten den Aygo und bringt Sondermodell Bilder

Copyright: auto.de

Toyota überarbeiten den Aygo und bringt Sondermodell Bilder

Copyright: auto.de

Toyota überarbeiten den Aygo und bringt Sondermodell Bilder

Copyright: auto.de

Toyota überarbeiten den Aygo und bringt Sondermodell Bilder

Copyright: auto.de

Toyota überarbeiten den Aygo und bringt Sondermodell Bilder

Copyright: auto.de

Toyota überarbeiten den Aygo und bringt Sondermodell Bilder

Copyright: auto.de

Toyota überarbeiten den Aygo und bringt Sondermodell Bilder

Copyright: auto.de

Toyota überarbeiten den Aygo und bringt Sondermodell Bilder

Copyright: auto.de

Toyota überarbeiten den Aygo und bringt Sondermodell Bilder

Copyright: auto.de

Toyota überarbeiten den Aygo und bringt Sondermodell Bilder

Copyright: auto.de

Toyota überarbeiten den Aygo und bringt Sondermodell Bilder

Copyright: auto.de

Toyota überarbeiten den Aygo und bringt Sondermodell Bilder

Copyright: auto.de

Toyota überarbeiten den Aygo und bringt Sondermodell Bilder

Copyright: auto.de

Der Toyota Aygo wird zum Modelljahr 2009 leicht überarbeitet. Dabei profitiert der 1,0-Liter VVT-i Benzinmotor vom Toyota Optimal Drive Konzept. Damit stößt der Dreizylinder-Benzinmotor mit einem Liter Hubraum und VVT-i Technologie jetzt nur noch 106 Gramm CO2 je Kilometer aus.

Verkaufsstart für den neuen Aygo und den Aygo CoolBlue ist der 24.Januar 2009.

Exterieur

Der neu ausgeformte Frontgrill und der umgestaltete Stoßfänger sorgen jetzt für einen optisch [foto id=“58356″ size=“small“ position=“right“]tieferen Schwerpunkt des Kleinwagens, was den Eindruck von Dynamik und Sportlichkeit nochmals verstärkt. Die Nebellampen wurden zudem neu angeordnet und fügen sich nahtlos in die neue Frontoptik ein. Durch den neuen Stoßfänger ist der Aygo in der Länge um fünf Millimeter auf jetzt 3,415 Meter gewachsen.

Optik

Die Kombi-Rückleuchten mit Chromapplikationen und verdunkelter Innenverschalung sollen für einen frisches Aussehen sorgen. Ebenfalls neu gestaltet wurden die Radvollabdeckungen und die 14-Zoll-Leichtmetallräder. In der fünftürigen Version sorgt die schwarz gehaltene B-Säule für eine weiter verfeinerte Silhouette.

[foto id=“58357″ size=“small“ position=“left“]Interieur

Neue Sitzstoffe und -materialien und die optional erhältlichen schwarzen Alcantara-Sitze mit kontrastierenden Nähten geben dem Toyota Erfolgsmodell eine zusätzliche sportliche Note. In Verbindung mit den Alcantara-Sitzen wird ein Lederlenkrad mit dazu passendem Schaltknauf angeboten. Optisch aufgewertet wurde außerdem die Bedieneinheit für Heizung und Lüftung.

Sondermodell Aygo CoolBlue

Die Einführung des überarbeiteten Aygo wird vom Sondermodell Aygo CoolBlue begleitet. Er verfügt[foto id=“58358″ size=“small“ position=“right“] serienmäßig über eine manuelle Klimaanlage und fährt in der Farbe „dolphinblau metallic“ vor. Instrumentenringe in Wagenfarbe, Bluetooth-Freisprecheinrichtung, serienmäßiges Audiosystem mit RDS-Radio, CD-Player, sechs Lautsprechern und AUX-in sind stets serienmäßig. Die Seitenschutzleisten sind in Wagenfarbe lackiert, hinzu kommen 14-Zoll-Leichtmetallfelgen. Der Kundenvorteil gegenüber einem vergleichbar ausgestattetem Aygo City beläuft sich auf 1100 Euro.

Video: Toyota AYGO

{VIDEO}

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Jaguar F-Pace SVR noch ein bisschen schneller

Jaguar F-Pace SVR noch ein bisschen schneller

Fiat Panda Sport und Fiat Tipo Cross

Fiat Panda Sport und Fiat Tipo Cross

Opel Crossland

Vorstellung Opel Crossland: Tausche X gegen Vizor

zoom_photo