VW

Volkswagen baut Fahrzeugmontage in Indonesien auf
Volkswagen baut Fahrzeugmontage in Indonesien auf Bilder

Copyright: auto.de

Volkswagen baut sein Engagement in Südostasien aus. Zur langfristigen Erschließung der dortigen Märkte wird in einem ersten Schritt gemeinsam mit dem indonesischen Partnerunternehmen „Indomobil“ eine lokale Fahrzeugmontage eingerichtet. Entsprechende Pläne zum Zusammenbau von VW-Modellen in der Hauptstadt Jakarta wurden unterzeichnet.

Ziel der Partnerschaft mit „Indomobil“ ist die Erschließung des indonesischen Automobilmarktes mit lokal gefertigten Fahrzeugen. Bereits in diesem Jahr wird mit der Montage von teilzerlegten Modellen der Marke Volkswagen begonnen. Die Anfangskapazität der Fertigung ab Sommer 2009 liegt bei einigen hundert VW Touran und wird schrittweise gesteigert.

Ab 2012 ist in einem weiteren Schritt die CKD-Produktion (Completely-Knocked-Down) von Konzernfahrzeugen als kompletter Bausatz denkbar. Eine Ausweitung der Montage auf weitere Modelle von VW sowie der Konzerntöchter Skoda und Audi ist geplant.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Audi Q2.

Audi Q2: Sauber währt am längsten

GMC Hummer EV.

GMC Hummer EV: Der sanfte Riese

Porsche Panamera

Porsche Panamera Turbo S E Hybrid mit 700 PS

zoom_photo