VW

Volkswagen Konzern erzielt im ersten Quartal Operativen Gewinn
Volkswagen Konzern erzielt im ersten Quartal Operativen Gewinn Bilder

Copyright:

Die Volkswagen Aktiengesellschaft hat im ersten Quartal des laufenden Geschäftsjahres 2009 einen Operativen Gewinn erwirtschaftet und die Liquidität erhöht. Das Operative Ergebnis belief sich auf 312 Millionen Euro.

Der Verkauf des brasilianischen Nutzfahrzeuggeschäfts trug mit rund 600 Millionen Euro zu diesem Ergebnis bei. Die Netto-Liquidität des Konzernbereichs Automobile stieg gegenüber dem Jahresende 2008 auf 10,7 Milliarden Euro. Der Absatz des Konzerns ist in den ersten drei Monaten um rund 16 Prozent zurückgegangen, die Produktion um rund ein Viertel gekürzt und damit der Lagerbestand deutlich reduziert worden.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Skoda Octavia Kombi.

Skoda Octavia: Der Bestseller wird aufpoliert

Opel Corsa 120 Jahre.

Opel Corsa als Jubiläumsausgabe

Seat Alhambra.

Seat Alhambra 2.0 DSG: Wer braucht mehr?

zoom_photo