VW

Volkswagen zeigt Touareg TDI für die Baja 1000
Volkswagen zeigt Touareg TDI für die Baja 1000 Bilder

Copyright: auto.de

Volkswagen zeigt Touareg TDI für die Baja 1000 Bilder

Copyright: auto.de

Volkswagen zeigt Touareg TDI für die Baja 1000 Bilder

Copyright: auto.de

Volkswagen startete am 21.11.2008 erstmals mit einem speziell konstruierten Touareg TDI bei der Baja 1000 in Mexiko.

Er wurde gestern auf der LA Autoshow in Los Angeles erstmals gezeigt. Der 550 PS starke Prototyp wird während des Rennens abwechselnd von Mark Miller und Ryan Arciero gefahren. Co-Piloten sind die beiden Kalifornier Willie Valdez jr. und Benny Metcalf jr.

Die Bajaj 1000 ist eng mit Volkswagen verbunden. Am 19. April 1967 wurde der legendäre Wettbewerb auf der mexikanischen Halbinsel Baja California zum ersten Mal gestartet. Vic Wilson und Ted Mangels siegten damals im Meyers Manx Volkswagen, dem Urvater aller Dünen-Buggys. Auch heute noch nehmen Wüstenbuggys auf Käfer-Basis an dem Rennen teil, denen acht Fahrzeugklassen offen stehen und in denen die Verwendung von VW-Technik teilweise explizit vorgeschrieben ist. VW lobt deshalb in diesem Jahr ein Preisgeld von rund 100 000 US-Dollar für die besten Fahrer dieser traditionellen Fahrzeug-Konstruktionen aus.[foto id=“55958″ size=“small“ position=“right“]
Die Strecke besteht aus Geröllpisten, ausgewaschenen Flussbetten, Trial-Sektionen, Sand. und weichem Silt-Untergrunds. Die über 1000 Kilometer lange Strecke muss in mindestens 31 Stunden bewältigt werden. Zwischenzeiten werden nicht genommen. Der Baja-Touareg hat einen 5,5-Liter-V12-Dieselmotor und Hinterradantrieb. Optisch lehnt sich der Rennprototyp stark dem Serien-Touareg an, ist in allen Proportionen aber über zehn Prozent größer. Der Federweg beträgt 75 Zentimeter.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Jaguar I-Pace: Schneller laden und freier atmen

Jaguar I-Pace: Schneller laden und freier atmen

Jaguar F-Pace SVR noch ein bisschen schneller

Jaguar F-Pace SVR noch ein bisschen schneller

Fiat Panda Sport und Fiat Tipo Cross

Fiat Panda Sport und Fiat Tipo Cross

zoom_photo