Wechsel in der ADAC-Geschäftsführung
Wechsel in der ADAC-Geschäftsführung Bilder

Copyright: auto.de

Volker Knapp, Mitglied der Geschäftsführung des ADAC in München wird zum 1. Mai 2009 in den Ruhestand gehen. Der Betriebswirt war für das Geschäftsfeld Hilfe, Technik und Sicherheit zuständig.

Unter seiner Ägide entwickelte sich die ADAC Pannenhilfe zu einer herausragenden Leistung des Clubs. Als „Chef der Gelben Engel“ zeichnete er insbesondere für die Gründung des Technikzentrums in Landsberg am Lech verantwortlich, ebenso für dessen Erweiterung mit einer Crash-Anlage.

Nachfolger von Knapp ist der Wirtschaftsingenieur Stefan Wunderlich (46), der seit Januar dieses Jahres bereits als sein Stellvertreter beim ADAC arbeitet.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Opel Corsa-e

Opel Corsa-e: Alles zu seiner Zeit

Audi Q4 e-Tron

Audi Q4 e-Tron Erlkönig

Audi S3

Audi S3 Sportback: Hoher Anspruch

zoom_photo