Zusammenschluss der beiden Automobil-Tuningverbände
Zusammenschluss der beiden Automobil-Tuningverbände Bilder

Copyright: auto.de

Seit dem 1. Mai 2008 sind die beiden Tuningverbände VATZ e.V. und VDAT e.V. fusioniert. Unter notarieller Aufsicht hatten die anwesenden Mitglieder beider Verbände am Rande der Tuningmesse in Friedrichshafen dem Zusammenschluss zugestimmt.

In der ersten gemeinsamen Hauptversammlung des neuen VDAT wurden sechs Vorstände berufen: Mathias R. Albert (MediaTel), Prof.h.c. Bodo Buschmann (Brabus), Wolfgang Hagedorn (Novitec), Hans-Jörg Köninger (Elia), Henry Siemons (Continental) und Rainer Vogel (AC Schnitzer). Als Ombudsmann wurde Angelika Kresch (Remus/Sebring) ins Amt berufen und als Kassenprüfer Jürgen Wohlfarth (KW automotive) und Georg Gundel (SCC) berufen.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Volkswagen Arteon ab 51.064 Euro als Plug-in-Hybrid

Volkswagen Arteon ab 51.064 Euro als Plug-in-Hybrid

Audi Q5 kommt nächstes Jahr als Sportback

Audi Q5 kommt nächstes Jahr als Sportback

VW Tiguan R

Volkswagen Tiguan R: 320-PS-Version kommt

zoom_photo