Zuwachs für Erdgasfahrzeuge
Zuwachs für Erdgasfahrzeuge Bilder

Copyright: auto.de

Erdgas-Autos werden immer beliebter.

Von Januar bis September 2008 sind in Deutschland 9 899 Autos mit Erdgas-Antrieb auf die Straße gerollt. Im Vergleich zum Vorjahreszeitraum ist das laut der „Initiative Erdgas als Kraftstoff in Bayern“ ein Plus von rund zehn Prozent. Die meisten Zulassungen der alternativ betriebenen Fahrzeuge entfallen auf VW. Der Wolfsburger Hersteller hat in den ersten drei Quartalen dieses Jahres 4 501 Fahrzeuge verkauft. Auf Platz zwei liegt Opel mit 2 725 Neuzulassungen, Fiat hat 1 037 Erdgas-Autos an Kunden übergeben und Mercedes-Benz 1 028 Einheiten. Mit Erdgasantrieb werden in Deutschland momentan unter anderem die VW-Modelle Touran und Caddy, der Opel Zafira sowie die Mercedes-Benz B-Klasse angeboten. Auch Ford hat mit dem C-Max CNG ein Erdgas-Modell im Programm.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Fahrvorstellung Porsche 911 Turbo: Noch immer Platzhirsch

Fahrvorstellung Porsche 911 Turbo: Noch immer Platzhirsch

Fahrbericht Ford Puma 1.0 Hybrid: Nicht immer geschmeidig wie eine Raubkatze

Fahrbericht Ford Puma 1.0 Hybrid: Nicht immer geschmeidig wie eine Raubkatze

Beiß‘ nicht gleich in jeden Apfel

Beiß‘ nicht gleich in jeden Apfel

zoom_photo