Peugeot

Zwei Sondermodelle des Peugeot 307
Zwei Sondermodelle des Peugeot 307 Bilder

Copyright: auto.de

In zwei Sondereditionen wird der Peugeot 307 nun wahlweise innen komfortabler oder außen sportlicher. Das Sondermodell Épok verfügt über Klimaautomatik, elektrische Fensterheber vorn und hinten sowie zahlreiche Alu-Applikationen im Innenraum. Alle Karosserieformen außer der dreitürigen Limousine stehen zur Wahl: Fünftürer, Cabrio und Kombi. Der Einstiegspreis liegt bei 20 600 Euro, den Kundenvorteil gibt der Hersteller mit 1 300 Euro an.
Das Sondermodell „Oxygo“ steht mit einem teilverchromten Kühlergrill, Nebelscheinwerfern und 17-Zoll-Leichtmetallfelgen beim Händler. Der Preis für die dreitürige Limousine beginnt bei 18 000 Euro. Als Karosserievariante ist zudem der Fünftürer, der Kombi und das Cabrio lieferbar. Gegenüber dem Einzelkauf der Extras spart der Kunde laut Hersteller bis zu 1 300 Euro.
mid

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Toyota Prius.

Toyota Prius Plug-in Hybrid: Sonnenkraft für den Pionier

Ford Puma.

Ford Puma: Kleiner Berglöwe mit vielen Möglichkeiten

Audi Q5 45 TFSI Quattro

Audi Q5 45 TFSI Quattro S-Tronic: Eine sichere Sache

zoom_photo