90er-Volvos als Taxi-Varianten
mid Groß-Gerau - Neues Mitglied der Schwedenflotte: Den Volvo S90 (Foto) gibt es jetzt als Taxi - und ebenso seine Geschwister V90 und XC90.
Copyright: Volvo
Taxis

90er-Volvos als Taxi-Varianten

Volvo bietet die Vertreter der 90er-Baureihe S90, V90 und XC90 ab sofort mit einem Taxi-Umbau an. Zur Ausstattung gehören das obligatorische schwarz-gelbe Taxi-Zeichen, eine elfenbeinfarbene Folierung, ein Taxameter im Innenspiegel und ein stiller Alarm.

Für die Spezial-Ausstattung haben sich die Schweden die Experten von Speedsignal und Adler Taxameter und Funktechnik ins Boot geholt. Die kümmern sich außerdem um die Tarifprogrammierung und die vom Eichamt vorgeschriebene Konformitätsprüfung. Die Taxi-Modelle sind mit den bekannten Ausstattungslinien und Motorisierungen kombinierbar. Für den S90 bietet Volvo optional eine Anschlussgarantie für bis zu 24 Monate und bis maximal 400.000 Kilometer Gesamtlaufleistung an. Die Preise variieren je nach Laufleistung und Vertragslaufzeit von 798 Euro (netto) in der Basisvariante bis 1.990 Euro (netto) im Plus-Paket, das zusätzliche Baugruppen abdeckt.

Newsletter

Auf auto.de finden Sie täglich aktuelle Nachrichten rund ums Auto. All das gibt es auch als Newsletter - bequem per E-Mail direkt in Ihr Postfach. Sie können den täglichen Überblick zu den aktuellen Nachrichten kostenlos abonnieren und sind so immer sofort informiert.

Newsletter abonnieren
Artikel kommentieren
Standard Avatar