AKTUELLE ARTIKEL

Mercedes-AMG GT Black Series auf der Nürburgring-

Mercedes-AMG GT Black Series: schnellstes Auto auf dem Nürburgring

Der 730 PS (537 kW) starke Mercedes-AMG GT Black Series ist der schnellste Serienwagen auf der Nordschleife des Nürburgrings. GT3-Rennfahrer Maro Engel scheuchte den straßenzugelassenen V8-Boliden in 6:43.616 Minuten über die 20,6 Kilometer lange

Manhart MH4 GTR

Manhart bläst den M4 DTM Champion Edition auf

Mahhart Performance hat sich der auf 200 Stück limitierten DTM Champion Edition des BMW M4 angenommen. Unter der Nomenklatur MH4 GTR spendiert der Tuner dem Coupé 708 PS und 980 Newtonmeter (Nm). Erreicht wurden die Werte durch eine Abstimmung der

Touring Aero 3

Wenn Ferrari auf Alfa Romeo und Tatra trifft

Er sieht aus wie eine Mischung aus Alfa Romeo (vorne) und Tatra 87 (hinten): Aero 3 nennt die italienische Design- und Karosserieschmiede Touring Superleggera ihre jüngste Schöpfung. Basis ist der Ferrari F12 Berlinetta Auffälligstes Merkmal de

SPECIALS

Audi R8 Spyder V10 Performance Quattro: Reiner Spaßmacher

Audi R8 Spyder V10 Performance Quattro: Reiner Spaßmacher

Man soll aufhören, wenn es am Schönsten ist - lautet eine Weisheit. So liefert Audi die aktuelle und letzte Serie des Audi R8 Spyder auch...

weiterlesen
Ducati Supersport 950 nähert sich der Panigale V4 an

Ducati Supersport 950 nähert sich der Panigale V4 an

Ducatis Sporttourer Supersport bekommt zum Modelljahr den Zusatz 950. Der 110 PS (81 kW) starke Zwei-Zylinder-Motor mit seinen 93 Newtonmete...

weiterlesen
Volkswagen Multivan endlich auch als Pan Americana

Volkswagen Multivan endlich auch als Pan Americana

Lang, lang hat’s gedauert, nun bringt Volkswagen endlich auch den Volkswagen Multivan T6.1 wieder als abenteuerlustigen Pan Americana. Wie...

weiterlesen

MEHR ZU MOTORSPORT

McLaren Senna GTR LM

McLaren Senna GTR LM ehren die Le-Mans-Legenden

McLaren Special Operations (MSO) hat fünf einzigartige Senna GTR, die zu Ehren der F1-GTR-Rennwagen geschaffen wurden, enthüllt. 1995 dominierten die Ahnen das 24-Stunden-Rennen von Le Mans, einschließlich des Gesamtsiegs. Jedes der MSO-Fahrzeuge

auto.de

Alfa Romeo Giulia GTA-m: Leichtes Vorzeigemodell

GTA – so lautet der Code für sportliche Topmodelle in der 110-jährigen Geschichte von Alfa Romeo. Erstmals fuhren stark getunte Versionen des Serienmodells Giulia Sprint mit diesen Initialen am Heck in den späten 1960er- und frühen 1970er-Jahre

McLaren 720S Le Mans.

McLaren 720S Coupé erinnert an Le Mans

McLaren feiert den Sieg beim ersten Einsatz bei den 24 Stunden von Le Mans mit einem Sondermodell des 720S Coupé. Von den insgesamt 50 weltweit erhältlichen Le Mans-Versionen werden nur 16 in Europa erhältlich sein. Jedes Fahrzeug der Le Mans-Edit

TIPPS VOM AUTOMARKT