Neuer Audi A8 erlebt Premiere im Kino

Noch vor seiner offiziellen Weltpremiere kommt der neue Audi A8 ins Kino. Das Flaggschiff der Premiummarke hat einen Gastauftritt im Marvel-Blockbuster „Spider-Man: Homecoming“. Damit sind Kinofans die ersten, die die Luxuslimousine bei der Filmpremiere am 28. Juni in Los Angeles zu Gesicht bekommen.

Filmszene entblößt erste Details

Tom Holland lässt sich in dem Marvel-Blockbuster als „Peter Parker“ von Bodyguard „Happy Hogan“ (Jon Favreau) im neuen Audi A8 L chauffieren. In der Filmszene sind Teile des Front- und Seitendesigns der neuen Limousine zu sehen. Außerdem bekommen die Kinogänger einen Eindruck vom hochautomatisierten Fahren in Stausituationen: „Happy“ nimmt während der Fahrt seine Hände vom Lenkrad.

Dank aktiviertem Audi AI Staupilot übernimmt der Audi A8 die Fahraufgabe, das Lenkrad dreht sich wie von Geisterhand weiter.

auto.de

Copyright: AUDI AG

Offizielle Vorstellung kurz darauf

Zwei weitere Audi-Modelle haben Gastauftritte in dem neuen Spielfilm: Tony Stark setzt traditionell auf den Audi R8 V10 Spyder, während „Peter Parker“ selbst im Audi TTS Roadster unterwegs ist. Offiziell präsentiert Audi den neuen A8 am 11. Juli 2017 auf dem Audi Summit in Barcelona der Öffentlichkeit. „Spider-Man: Homecoming“ mit dem neuen Audi A8 startet am 13. Juli in den deutschen Kinos.

In diesem Video-Teaser erlaubt Audi bereits jetzt schon einen ersten Blick in den neuen A8:

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Audi A4 Limousine.

Audi A4: Seinen Vorgängern verdankt Audi den Quattro

ARI 458.

Der kleinste Elektrotransporter kommt aus Leipzig

BMW M135i.

Der BMW 1er verabschiedet sich vom Hinterradantrieb

zoom_photo