Tedrive Steering übersteht Insolvenz - Magazin von auto.de
Tedrive Steering übersteht Insolvenz

Tedrive Steering übersteht Insolvenz

Tedrive Steering aus Wülfrath hat die Insolvenz überstanden und wird unter neuer Geschäftsführung den Betrieb fortführen.

Nachfolgegesellschaft

Die Nachfolgegesellschaft des Lenkungs-Zulieferers aus Wülfrath heißt Tedrive Steering Systems GmbH. Sie wird als eigenständige Gesellschaft durch die zwei geschäftsführenden Gesellschafter Thomas Brüse und Reiner Greiss geleitet.

Greiss (56) und Brüse (39) haben das Unternehmen in Form einer so genannten übertragenden Sanierung übernommen. Greiss war von 1999 bis 2001 bereits als Werkleiter in Wülfrath tätig gewesen. Brüse kam zunächst 1996 als Prozess-Ingenieur zu Tedrive Steering.

Newsletter

Auf auto.de finden Sie täglich aktuelle Nachrichten rund ums Auto. All das gibt es auch als Newsletter - bequem per E-Mail direkt in Ihr Postfach. Sie können den täglichen Überblick zu den aktuellen Nachrichten kostenlos abonnieren und sind so immer sofort informiert.

Newsletter abonnieren
Artikel kommentieren
Standard Avatar