Vielen Dank für Ihr Interesse an unserem Portal!

Die Funktionalität unseres Portals ist auf Grund der geplanten Abschaltung zum 31.12.2016
eingeschränkt. Bereits Registrierte Benutzer werden Rechtzeitig über die Abschaltung informiert.

Vielen Dank!

Praktikum bei Daimler baut Flüchtlingen eine Brücke in den Arbeitsmarkt.
Copyright: Auto-Medienportal.Net/Daimler
Integration

Daimler-Brückenpraktikum erfolgreich angelaufen

Das Brückenpraktikum für Flüchtlinge und Asylbewerber bei Daimler ist ein Erfolg. Nahezu alle 40 Teilnehmer des ersten Programms werden Angebote von Zeitarbeitsfirmen für eine Weiterbeschäftigung in der Industrie, im Handwerk oder einen Ausbildungsplatz im Unternehmen erhalten.

In den nächsten Wochen und Monaten starten weitere Brückenpraktika an Daimler-Standorten in ganz Deutschland. Darüber hinaus stellt der Autokonzern 50 zusätzliche Ausbildungsplätze für Flüchtlinge zur Verfügung.
Bei den Brückenpraktika arbeitet Daimler eng mit der Bundesagentur für Arbeit und den zuständigen Jobcentern zusammen. Das Programm dauert 14 Wochen und besteht aus einem praktischen Teil in der Produktion und einem begleitenden Deutschkurs, in dem auch Bewerbungsgespräche geübt und Bewerbungsunterlagen erstellt werden.

Zurück zur Übersicht

Newsletter

Auf auto.de finden Sie täglich aktuelle Nachrichten rund ums Auto. All das gibt es auch als Newsletter - bequem per E-Mail direkt in Ihr Postfach. Sie können den täglichen Überblick zu den aktuellen Nachrichten kostenlos abonnieren und sind so immer sofort informiert.

Newsletter abonnieren
Artikel kommentieren
Standard Avatar