EICMA 2017: Elektroroller für unter 2000 Euro
KSR Moto

EICMA 2017: Elektroroller für unter 2000 Euro

Die österreichische KSR Group, unter anderem auch Importeur für Benelli und Royal Enfield in Deutschland, stellt unter ihrer Eigenmarke KSR Moto auf der EICMA (-12.11.2017) einen Elektro-Kleinkraftroller für unter 2000 Euro vor.

KSR Moto Vionis.

KSR Moto Vionis.
Copyright: Auto-Medienportal.Net/KSR Group

Der Vionis hat einen 2000-Watt-Motor von Bosch, 46 Newtonmeter Drehmoment und eine Normreichweite von 55 Kilometern. Der Lithium-Akku hat eine Kapazität von 1,2 kWh, steckt unter der Sitzbank des 45-km/h-Rollers und ist zum einfacheren Laden herausnehmbar.

Der KSR Moto Vionis kostet 1999 Euro und ist für zwei Personen zugelassen.

Newsletter

Auf auto.de finden Sie täglich aktuelle Nachrichten rund ums Auto. All das gibt es auch als Newsletter - bequem per E-Mail direkt in Ihr Postfach. Sie können den täglichen Überblick zu den aktuellen Nachrichten kostenlos abonnieren und sind so immer sofort informiert.

Newsletter abonnieren
Artikel kommentieren
Standard Avatar