Erlkönig: 2018 Ford Mustang Roush
Vorschau

Erlkönig: 2018er Roush Mustang

Hier sehen wir den 2018er Roush Mustang während einer Testfahrt in den Rocky Mountains. Der Roush Mustang wird von jenen Upgrades profitieren, die auch in der regulären 2018er Mustang Version Platz finden.

Kraftkur bis zu 500 Pferde

Roush_Mustang_010

2018 Ford Mustang Roush.
Copyright: auto.de

Unter anderem gehören zu den Modifikationen eine veränderte Frontschürze, Scheinwerfer-LEDs vorn und hinten sowie eine neu gestaltete Motorhaube. Auch das Fahrsystem Magnetic Ride Control mit adaptiven Dämpfern wird verfügbar sein. Der 5.0-Liter V8-Motor wird wohl bis zu 460 Pferde auf der Straße freisetzen können.

Daher ist es wahrscheinlich anzunehmen, dass diese Roush Stage 2 Version Im Vergleich zu der 2017er Version anstatt 435 PS bis zu 500 PS zur Verfügung haben wird. Das alles wird aber sicherlich seinen Preis haben. Man wird für die 2018er Roush Stage 2 Version schätzungsweise bis zu 9 000 Euro mehr ausgeben müssen als für die Basisversion.

Newsletter

Auf auto.de finden Sie täglich aktuelle Nachrichten rund ums Auto. All das gibt es auch als Newsletter - bequem per E-Mail direkt in Ihr Postfach. Sie können den täglichen Überblick zu den aktuellen Nachrichten kostenlos abonnieren und sind so immer sofort informiert.

Newsletter abonnieren
Artikel kommentieren
Standard Avatar