Ferrari SF16.
Copyright: Mahle
Scuderia Ferrari

Mahle und Scuderia Ferrari bauen Kooperation aus

Mahle und die Scuderia Ferrari bauen ihre Zusammenarbeit in der Formel 1 im Rahmen eines langfristigen Kooperationsvertrags aus.

Zu den Entwicklungsaufgaben für den Rennstall gehören auch innovative Verbrennungsverfahren. Mahle setzt hier erstmals eine patentierte Lösung ein, die eine deutliche Wirkungsgradsteigerung ermöglicht. Das neue Magerbrennverfahren Jet Ignition erreicht dies mit einer speziellen Flächenzündung. Im Motorsport wird so eine höhere Leistung erzielt.

Zurück zur Übersicht

Newsletter

Auf auto.de finden Sie täglich aktuelle Nachrichten rund ums Auto. All das gibt es auch als Newsletter - bequem per E-Mail direkt in Ihr Postfach. Sie können den täglichen Überblick zu den aktuellen Nachrichten kostenlos abonnieren und sind so immer sofort informiert.

Newsletter abonnieren
Artikel kommentieren
Standard Avatar