Mercedes-Benz-Bank.
Copyright: Auto-Medienportal.net/Daimler
Mercedes-Benz-Bank

Mercedes-Benz-Bank erreicht Bestmarke

Die Mercedes-Benz-Bank hat 2015 ein Plus von acht Prozent beim Neugeschäft verbucht und erreichte damit eine Bestmarke beim Volumen von 10,7 Milliarden Euro. Damit stehen insgesamt 812.144 Pkw, Vans, Lkw und Busse im Volumen von 19,8 Milliarden Euro in den Büchern der Automobilbank. Wichtigste Wachstumstreiber sind das Flottenmanagement mit 20 Prozent Zuwachs beim Leasing von Firmenwagen und die Gebrauchtwagenfinanzierung für Privatkunden mit zehn Prozent Wachstum. Auch im Januar und Februar 2016 konnte die Bank kräftig wachsen und das Volumen im Neugeschäft um 16 Prozent steigern.
Die Verzinsung des Eigenkapitals der Bank lag über der Zielvorgabe von 17 Prozent. Das Volumen der Einlagen im Direktbankgeschäft lag mit 10,4 Milliarden Euro (-3 %) im Zielkorridor.

Zurück zur Übersicht

Newsletter

Auf auto.de finden Sie täglich aktuelle Nachrichten rund ums Auto. All das gibt es auch als Newsletter - bequem per E-Mail direkt in Ihr Postfach. Sie können den täglichen Überblick zu den aktuellen Nachrichten kostenlos abonnieren und sind so immer sofort informiert.

Newsletter abonnieren
Artikel kommentieren
Standard Avatar