Mitsubishi legt in rückläufigem Markt zu - Magazin von auto.de
Mitsubishi.
Copyright: Auto-Medienportal.Net/Mitsubishi
Absatzzahlen Mitsubishi

Mitsubishi legt in rückläufigem Markt zu

Trotz eines rückläufigen Gesamtmarktes (-acht Prozent) legte Mitsubishi mit mehr als 3900 Neuzulassungen (ohne L200) im zurückliegenden Monat gegenüber April 2016 um 4,8 Prozent zu.

Mit über 74 Prozent ist der Anteil der Privatkäufer dabei besonders hoch. Kumuliert erzielte das Unternehmen in den ersten vier Monaten des Jahres mit 14 894 Neuzulassungen ein Plus von 11,6 Prozent. Der Marktanteil hat sich bei 1,3 Prozent stabilisiert.

Meistverkaufte Fahrzeuge aus dem Mitsubishi-Programm waren von Januar bis April der Kleinwagen Space Star mit rund 6000 und das Kompakt-SUV ASX mit 4400 Neuzulassungen. Der Plug-in Hybrid Outlander schaffte in den ersten vier Monaten den Sprung über die Tausender-Marke.

Newsletter

Auf auto.de finden Sie täglich aktuelle Nachrichten rund ums Auto. All das gibt es auch als Newsletter - bequem per E-Mail direkt in Ihr Postfach. Sie können den täglichen Überblick zu den aktuellen Nachrichten kostenlos abonnieren und sind so immer sofort informiert.

Newsletter abonnieren
Artikel kommentieren
Standard Avatar