Neue Oldtimer-Versicherung: Totalschaden? Von wegen!
mid Groß-Gerau - Eine neue Oldtimer-Versicherung vermindert das Risiko, dass ein liebgewonnenes klassisches Auto nach einem Unfall als wirtschaftlicher Totalschaden verschrottet wird.
Copyright: Thomas Schneider / mid
Besser versichert

Neue Oldtimer-Versicherung: Totalschaden? Von wegen!

Eine Standardbehandlung ist bei klassischen Automobilen häufig nur eine Notlösung. Die betagten Schätzchen verdienen in vielerlei Hinsicht eine Sonderbehandlung – nicht nur in Bezug auf Pflegemittel, sondern zum Beispiel auch in Sachen Versicherung. Hierfür gibt es spezielle Oldtimer-Versicherungen. Das neue Angebot Autosan Classic erhöht nun laut asp-online die Wahrscheinlichkeit, dass nach einem Unfall die Schäden auch repariert werden und das Auto nicht aufgrund eines wirtschaftlichen Totalschadens quasi beerdigt wird.

Wie das? Kaskoschäden übernimmt die Assekuranz auch dann, wenn die Instandsetzungskosten bis zu 150 Prozent des Marktwertes des versicherten Fahrzeugs betragen. Sie berät Kunden darüber hinaus bei der Werkstatt- und Ersatzteil-Suche, wobei der Fokus vor allem auf der handwerklichen Qualität und historischen Korrektheit zur Wiederherstellung und dem Werteerhalt des historischen Gefährts liege. Zudem ist die Police nach Angaben des Anbieters „deutlich günstiger als konventionelle Policen, kenne weder Regionalklassen noch Schadenfreiheits-Rabatte und somit auch keine Rückstufung im Schadenfall“. Überprüfen können Interessenten diese Aussage online über einen Prämienrechner.

Newsletter

Auf auto.de finden Sie täglich aktuelle Nachrichten rund ums Auto. All das gibt es auch als Newsletter - bequem per E-Mail direkt in Ihr Postfach. Sie können den täglichen Überblick zu den aktuellen Nachrichten kostenlos abonnieren und sind so immer sofort informiert.

Newsletter abonnieren
Artikel kommentieren
Standard Avatar