Der intelligente und fahrerlose Gabelstapler könnte schon bald Realität sein: Das Institut für Integrierte Produktion Hannover (IPH) und Jungheinrich präsentieren ein entsprechendes Modell auf der Hannover Messe.
Copyright: Jungheinrich
Jungheinrich

Sprich mit deinem Stapler

Wie Mensch und Maschine in Zukunft miteinander kommunizieren, zeigt das Institut für Integrierte Produktion Hannover (IPH) auf der Hannover Messe vom 25. bis 29. April 2016.

Gemeinsam mit Jungheinrich und weiteren Partnern haben die Forscher einen fahrerlosen Schubmaststapler entwickelt, der menschliche Sprache versteht und Gesten deuten kann. In der Fabrik der Zukunft müssen sich Lagerarbeiter nicht mehr selbst ans Lenkrad eines Gabelstaplers setzen, sondern können Arbeitsaufträge an intelligente, fahrerlose Transportfahrzeuge weitergeben. Auf dem niedersächsischen Gemeinschaftsstand in Halle 2 können Besucher selbst mit dem Stapler in den Dialog treten.

Bei Arbeitsanweisungen wie „Lagere diese Palette in Regal 3“ versteht das Fahrzeug nicht nur die Worte, sondern auch die dazugehörigen Gesten und erkennt beispielsweise, auf welche Palette die Person zeigt. Zudem findet sich der Stapler selbstständig in Fabriken und Lagerhallen zurecht. Mithilfe von 3D-Kameras erfasst er seine Umgebung und orientiert sich ähnlich wie ein Mensch, indem er sich markante Punkte im Raum merkt. Verändert sich die Umgebung, weil etwa ein Regal zur Seite gerückt wird, kann sich das Fahrzeug daran anpassen. Dadurch ist es in der Lage, sich frei zu bewegen. Im Gegensatz zu bisherigen fahrerlosen Transportsystemen benötigt es keinerlei vorgegebene Wege, etwa in Form von Magnetsensoren oder Führungslinien auf dem Boden. Weil diese Investitionen entfallen, soll sich die neue Technologie auch für kleine und mittlere Unternehmen lohnen.

Zurück zur Übersicht

Newsletter

Auf auto.de finden Sie täglich aktuelle Nachrichten rund ums Auto. All das gibt es auch als Newsletter - bequem per E-Mail direkt in Ihr Postfach. Sie können den täglichen Überblick zu den aktuellen Nachrichten kostenlos abonnieren und sind so immer sofort informiert.

Newsletter abonnieren
Artikel kommentieren
Standard Avatar