Staurisikoeinschätzung des ACE für das kommende Wochenende.
Copyright: Auto-Medienportal.Net/ACE
Stauprognose

Stauprognose: In den Skigebieten ist mit Behinderungen zu rechnen

Autofahrer müssen am kommenden Wochenende (26.–28.2.2016) nach Einschätzung des Auto Club Europa (ACE) nur am Freitagnachmittag mit Verkehrsbehinderungen durch den Pendlerverkehr auf den Autobahnen und Schnellstraßen rund um die Ballungsgebiete rechnen. Mit Staus und Behinderungen sollten auch Wintersportler rechnen, die in die Mittelgebirge und in die Alpen reisen.
Strecken mit erhöhtem Verkehrsaufkommen und Staurisiko sind laut ACE die:

A 3 Passau – Nürnberg – Frankfurt – Köln,

A 5 Basel – Karlsruhe – Frankfurt (jeweils beide Richtungen)

A 6 Nürnberg – Heilbronn – Mannheim – Kaiserslautern

A 7 Füssen/Reutte – Ulm – Würzburg – Kassel

A 8 Salzburg – München – Stuttgart – Karlsruhe

A 9 München – Nürnberg

A 61 Mönchengladbach – Koblenz – Ludwigshafen

A 93 Rosenheim – Kiefersfelden

A 95 Garmisch-Partenkirchen – München

A 99 Umfahrung München

Zurück zur Übersicht

Newsletter

Auf auto.de finden Sie täglich aktuelle Nachrichten rund ums Auto. All das gibt es auch als Newsletter - bequem per E-Mail direkt in Ihr Postfach. Sie können den täglichen Überblick zu den aktuellen Nachrichten kostenlos abonnieren und sind so immer sofort informiert.

Newsletter abonnieren
Artikel kommentieren
Standard Avatar