0 Opel Agila

Opel
Agila
Alle Filter entfernen
ändernMonatsrate:beliebig, 60 Monate
Ergebnisse anzeigenDetailsuche

Ratendetails anpassen

abbrechen
image
GEPRÜFT
image
EINFACH
image
SICHER
image
KAUFEN

Unsere top-angebote für sie

Opel Agila Limousine: Power für den schicken Rüsselsheimer

Bei Opel geht es spannend zu, denn nun rollt die Limousine Opel Agila als Benziner an den Start. Und siehe da, aufgrund seiner starken Leistung von satten 80 PS schwebt die 1,62 Tonnen Limousine souverän von einem Abenteuer ins Nächste. Die Baureihe wird seit 2000 gebaut. Das Auge möchte angesprochen werden, und so wird das Design beim Kampf um Autokundinnen und -kunden immer wichtiger. Dass die Rüsselsheimer fahrbare Untersätze bauen kann, haben sie ja hinlänglich bewiesen. Mit einer Limousine wie der Opel Agila Limousine kann man sich sehen lassen, wie der eine oder andere bewundernde Blick verrät. An der Optik der Limousine kann es jedenfalls nicht liegen. Im Vergleich zur ohnehin schon flotten Erstausgabe hat sich die Opel Agila Limousine sogar noch gesteigert. Der dynamische Wagen hat ausdrucksstarke Schürzen bekommen, die Frontscheinwerfer blinzeln schmal. Knackig, sportlich und trotzdem fein und elegant. Der Opel hängt sofort am Gas - auch schon im Normalmodus. Unterwegs in Ortschaften oder Tempo-30-Zonen muss man sich schon konzentrieren, um dosiert zu beschleunigen. Das schnelle Ansprechen ist natürlich Programm. In Sachen Dynamik will Opel zumindest mit, wenn nicht sogar vorneweg fahren. Und das gelingt auch mit einer exakten, feinfühligen Servo-Lenkung und einem genau austarierten Fahrwerk - nicht zu hart, nicht zu weich.

Kann die mit Benzin befeuerte Opel Agila Limousine mit Leistung beeindrucken?

Der 1,3-Liter-Vierzylinder steuert genügend Power bei. Sparsamer fährt man mit dem 1,0-Liter-Dreizylinder. Immerhin bis zu 80 PS liefert der Verbrenner als maximale Systemleistung ab. Bei der Grundausstatttung stehen dem Fahrer aber immerhin schon 58 PS zur Verfügung. Ein ordenlticher Wert für einen Opel. Die 18 Sekunden, die der Opel dabei auf dem Papier von 0 km/h auf Tempo 100 braucht, sind zwar nicht unbedingt berühmt, aber gefühlt reicht die Power völlig aus - vor allem im Stadt- und Landverkehr. Minimal braucht man mit dem Agila nur 13,2 Sekunden, um die 100er-Marke zu knacken. Der Antrieb macht ihn maximal 161 km/h schnell. Hinzu kommen mindestens 85 Newtonmeter in der Drehmomentspitze bei einer maximalen Drehzahl von 1750 U/min. Wer höher geht, kann bei den stärkeren Aggregaten des Herstellers bis zu 170 Newtonmeter haben. Und der Verbrauch? Ungläubig muss man sich die Augen reiben, als der Bordcomputer 6,5 Liter Benzin pro 100 Kilometer anzeigt.

Welche Ausstattung besitzt die Opel Agila Limousine?

Ab Werk besitzen die Agila-Modelle eine Servolenkung, einen USB-Anschluss, eine Sprachsteuerung, eine Zentralverriegelung, eine Bluetooth-Schnittstelle und eine Klimaanlage beziehungsweise. Der Kofferraum schluckt bei voller Bestuhlung 240 Liter - ein ordentlicher Wert für 3,54 Meter Fahrzeuglänge. Mit umgeklappter Rückbank sind es 1.250 Liter Stauraum. Auf der Straße zeigt sich der Motor drehfreudig und macht den 1,62 Tonnen schweren Rüsselsheimer durchaus flott. Er verfügt über eine exakt geführte und leichtgängige Fünfgang-Handschaltung. Serienmäßig wird er nur mit Frontantrieb angeboten.

Bringt Sie ein Opel Agila Limousine sicher von A nach B?

Kommen Sie jetzt auf die sichere Seite und ergattern Sie sich einen von über 130.000 fachmännisch geprüften Neuwagen oder Gebrauchtwagen auf auto.de. Unsere Fahrzeuge zeichnen sich durch eine maximale Laufleistung von 150.000 aus und wurden vor höchstens acht Jahren das erste Mal zugelassen. Darüber hinaus sind alle auf auto.de angebotenen Autos mit einer 12 monatigen Garantie ausgestattet. Mit den sicherheitsrelevanten Ausstattungsmerkmalen um ABS, ESP und Airbag gelangen Sie bei uns nicht nur im Straßenverkehr, sondern auch beim Autokauf auf die sichere Seite. Steigen Sie unbesorgt in den Opel Agila Limousine ein und genießen Sie die gute Fahrt.

Wollen Sie mit wenigen Klicks zum eigenen Opel Agila Limousine gelangen?

Auf auto.de die deutsche Limousine als Neuwagen oder Gebrauchtwagen kaufen, leasen oder günstig finanzieren? Bei uns können Sie bei den Modellen des Opel Agila Limousine zwischen Barkauf, Leasing oder einer Finanzierung entscheiden. Anzahlung und Laufzeit können unsere Kunden selbst nach eigenem Ermessen anpassen. Unsere Berater helfen Ihnen gerne weiter bei der Suche nach Ihrem passenden Fahrzeug.

Wer sich für die Opel Agila Limousine interessiert, kann bei uns ein echtes Schnäppchen machen. Darüber hinaus vermitteln wir auch Top-Finanzierungsangebote. Außerdem kann man sich bei uns über ein günstiges Leasing informieren. Unsere Berater freuen sich auf Ihren Anruf.

Ein Leasing für den Opel ist auch möglich. Unsere Berater unterstützen Sie gerne, ein passendes Angebot zu finden. Auf Wunsch können wir außerdem andere Top-Leasingangebote zusammenstellen. Angebote ohne Anzahlung sind ebenfalls möglich. Auch eine Finanzierung stellt für viele Kunden - neben Barkauf oder Leasing - eine attraktive Option dar. Teilweise haben wir sogar faire Finanzierungsangebote ohne Anzahlung. Unsere Berater helfen Ihnen bei der Suche gerne weiter, um das passende Angebot zu finden.

Günstiger ist die Opel Agila Limousine nicht zu haben

Die Opel Agila Limousine wirkt weiterhin frisch und modern. Das Interieur gefällt ebenso wie das Infotainment, das alle klassentypischen Ansprüche einhält. Das Angebot an Motoren bietet jedem Fahrertyp ein freudiges Fahrerlebnis. Das Ausstattungskonzept lässt den Einstiegspreis zweifelsohne vertretbar erscheinen. Zusammen mit den empfehlenswerten Paketen klettert der Preis aber auch nicht über einen Betrag, der nicht mehr gerechtfertigt wäre, zumal wir den Agila zu sehr günstigen Konditionen anbieten: als Barkauf und via Finanzierung sowie als Leasing.

Alternativen zum Opel Agila