13. German Speedweek in Oschersleben
13. German Speedweek in Oschersleben Bilder

Copyright: auto.de

In der Motorsport-Arena Oschersleben findet am nächsten Wochenende die 13. German Speedweek statt. Bilder

Copyright: auto.de

„The Boss Hoss“. Bilder

Copyright: auto.de

Ein internationales 8-Stunden-Rennen und ein Konzert von „The Boss Hoss“ sind Höhepunkte der 13. German Speedweek vom 12. bis 15. August 2010 in der Motorsport-Arena Oschersleben. Daneben wird es am Sonntag ein 3-Stunden-Rennen für klassische Motorräder geben. Neu sind in diesem Jahr auch die Classic Superbike und der ICGP, der internationale Classic GP.

Ergänzt wird das Programm durch den Triumph-Street-Triple-Cup, dem KTM-Super-Duke-Battle und dem Supermono-Cup. Verschiedene Hersteller werden zudem ihre neuesten Modelle präsentieren.

Bevor am Freitag die Berliner Kultband „The Boss Hoss“ auf der Bühne im benachbarten Fahrsicherheitszentrum steht, wird unter anderem das Finale des Arena-Grid-Girl-Wettbewerbs stattfinden, bei dem zehn Teilnehmerinnen um die Chance kämpfen, eine Modelausbildung und einen Grid-Girl-Einsatz bei der WTCC zu gewinnen.

Eintrittskarten für die Speeweek gibt es ab 10 Euro. Für das Boss-Hoss-Konzert zahlen Speedweek-Besucher 20 Euro. Karten gibt es unter 01805 920 506 oder www.german-speedweek.com.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Toyota Mirai: Brennstoffzelle zum Schnäppchenpreis

Toyota Mirai: Brennstoffzelle zum Schnäppchenpreis

Jaguar I-Pace: Schneller laden und freier atmen

Jaguar I-Pace: Schneller laden und freier atmen

Jaguar F-Pace SVR noch ein bisschen schneller

Jaguar F-Pace SVR noch ein bisschen schneller

zoom_photo