TÜV Süd

150 Jahre: TÜV Süd feiert Geburtstag
auto.de Bilder

Copyright: TÜV Süd

Der TÜV Süd hat dieses Jahr Grund zum feiern: Am 6. Januar 1866, also vor 150 Jahren, wurde das Unternehmen als "Gesellschaft zur Überwachung und Versicherung von Dampfkesseln mit dem Sitze in Mannheim" gegründet. Inzwischen beschäftigt der Technik-Dienstleister 22.600 Mitarbeiter und ist weltweit aktiv. Auslöser der Gründung war ein Unglück in einer Mannheimer Brauerei. Ziel der neuen Gesellschaft war es, durch regelmäßige Überprüfungen der Dampfkessel solche Unfälle zu verhindern. Das Modell setzte sich durch und führte zu weiteren TÜV-Gründungen in ganz Deutschland. Aktuell sind über die Hälfte der Mitarbeiter von TÜV Süd außerhalb Deutschlands in Aktion - mehr als 5.500 Experten arbeiten in Asien und jeweils rund 1.500 in Nord- und Südamerika sowie in Westeuropa. Im Jubiläumsjahr 2016 investiert die Organisation in digitale Kompetenzzentren in München und Singapur. Die Mitarbeiter dieser neuen Einheit sollen künftig die Kunden bei allen Themen der Digitalisierung unterstützen

Zurück zur Übersicht

auto.de

Copyright: TÜV Süd

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

BMW M3

BMW M3 und M4: Die bissige Ikone lebt weiter

Opel Mokka

Opel Mokka: Kürzer, leichter, elektrischer

BMW X3

BMW X3 erhält Facelift: Aufgefrischt fürs neue Modelljahr

zoom_photo