Oldtimertreffen

17. Klassikertreffen an den Opelvillen in Rüsselsheim
auto.de Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Opel

Am 27. August 2017 findet das 17. Klassikertreffen an den Opelvillen in Rüsselsheim statt. Veranstaltet von der Stadt Rüsselsheim in Kooperation mit Opel präsentieren hier markenübergreifend rund 3000 Oldtimer-Besitzer ihre fahrenden Schätze bis Baujahr 1987 – von Automobilen über Traktoren bis hin zu Motor- und Fahrrädern. Der Eintritt und die Teilnahme sind kostenlos.

Wieder hat das Treffen viel zu bieten

Das Programm startet um 9 Uhr morgens mit der Anmoderation der ersten vor Ort ankommenden Oldtimer. Bereits um 10 Uhr stehen die Ikonen von Opel Classic im Mittelpunkt des Interesses. Dazu fahren der Oberbürgermeister der Stadt Rüsselsheim, Patrick Burghardt, und Opel-Chef Michael Lohscheller zusammen mit Markenbotschafter Joachim Winkelhock stilecht im Autokorso an den Opelvillen vor.

Besucher können die vielen tausend Oldtimer und einen Opel-Newcomer am 27. August bis 16 Uhr in Augenschein nehmen; aufgelockert wird das Programm durch Livemusik und Kleinkunstbeiträge im weitläufigen Klassiker-Areal. Kostenfreie Besucherparkplätze stehen im Parkhaus Mainzer Straße, am Opel-Tor M60 sowie auf den Parkplätzen beim Adam Opel Haus am Rugby-Ring zur Verfügung. Zwischen den jeweiligen Anlaufstellen und dem Veranstaltungsgelände pendeln Shuttle-Busse.

auto.de

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Opel

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Mazda2

Mazda2: Flotter Auftritt mit sanftem Gemüt

Audi R8 Spyder V10 Performance

Audi R8 Spyder V10 Performance Quattro: Reiner Spaßmacher

Volkswagen Multivan endlich auch als Pan Americana

Volkswagen Multivan endlich auch als Pan Americana

zoom_photo