17 Setra-Reisebusse für Belgien
17 Setra-Reisebusse für Belgien Bilder

Copyright: auto.de

Das belgische Unternehmen Voyages Léonard übernimmt 17 Reisebusse der Setra Top Class und erneuert damit seine Fahrzeugflotte. Die Omnibusse sind Teil eines Auftrages über insgesamt 32 Neufahrzeuge, die die Sales-Lentz Gruppe bei der Daimler-Marke in Auftrag gab. Das größte luxemburgische Busunternehmen ist seit Januar 2011 neuer Eigentümer des belgischen Reiseanbieters.

Mit fünf Doppelstockbussen S 431 DT, vier S 416 HDH und einem S 415 HD übernahmen die beiden Geschäftsführer Daniel und Pascal Léonard erstmals auch fünf Hochdeckerbusse der aktuellen Top-Class-Generation von Setra. Die HD- und HDH-Fahrzeuge sorgen unter anderem mit Glasdächern und Mehrkanaltonanlagen für hohen Komfort und verfügen allesamt über die modernsten Sicherheitssysteme. Sieben weitere Fahrzeuge werden in diesem Jahr ausgeliefert.

Das 1946 gegründete belgische Unternehmen wird in der dritten Familiengeneration geführt und ist in den Bereichen Reisebustransfer, Bus-, Flug- und Selbstfahrerreisen sowie im Reiseverkauf tätig. Momentan beschäftigt Voyages Léonard etwa 80 Mitarbeiter und verfügt bei 30 Reisebussen der Ulmer Marke über eine reine Setra-Flotte.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Jaguar F-Pace SVR noch ein bisschen schneller

Jaguar F-Pace SVR noch ein bisschen schneller

Fiat Panda Sport und Fiat Tipo Cross

Fiat Panda Sport und Fiat Tipo Cross

Opel Crossland

Vorstellung Opel Crossland: Tausche X gegen Vizor

zoom_photo