Ford Escape

2020 Ford Escape abgelichtet
auto.de Bilder

Copyright: Automedia

auto.de Bilder

Copyright: Automedia

auto.de Bilder

Copyright: Automedia

auto.de Bilder

Copyright: Automedia

auto.de Bilder

Copyright: Automedia

auto.de Bilder

Copyright: Automedia

auto.de Bilder

Copyright: Automedia

auto.de Bilder

Copyright: Automedia

auto.de Bilder

Copyright: Automedia

auto.de Bilder

Copyright: Automedia

auto.de Bilder

Copyright: Automedia

Die vierte Generation des Kompakt-SUV Ford Escape fuhr durch Dearborn und wurde von einem findigen Fotografen abgelichtet.

Neuer Ford Escape nicht vor 2020

Der neue Escape soll enger an den Focus gebunden werden und die Spitze der Verkaufscharts in seinem Segment übernehmen. Gegen die Kompakt-SUVs anderer Hersteller kann Ford allerdings nur bestehen, wenn die Amerikaner einige Innovationen verbauen. Dazu zählt zum Beispiel eine Hybridvariante, die sich am Ladeanschluss erkennen lässt. Ein Hybrid-Modell könnte in Konkurrenz zum Nissan Rogue oder Toyota RAV4 treten und den C-MAX Energi ersetzen.

Anhand des Erlkönigs ist zu erkennen, dass der nächste Escape breiter und länger als das aktuelle Modell werden soll. Das bedeutet, dass auch Fords C Platform an die nordamerikanischen Vorlieben für große Autos angepasst wird. Motorentechnisch dürfte das neue Modell mit Vierzylinder-Ecoboost Motoren ausgestattet werden. Auch eine sportliche ST-Variante soll in der Entwicklung sein. Wer jetzt schon heiß auf den neuen Escape ist, der muss sich noch eine ganze Weile gedulden. Das neue Modell wird erst 2018 oder 2019 vorgestellt und soll vor 2020 nicht beim Händler stehen.

auto.de

Copyright: Automedia

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

BMW 545e x-Drive.

BMW 545e x-Drive im Test

Citroën C3

Citroën C3: Konfigurierter Komfort

Lamborghini Sian FKP 37

Rekordversuch mit dem Lamborghini Sian FKP 37 aus Lego

zoom_photo