50 Prozent weniger Autos im Jahr 2050

50 Prozent weniger Autos im Jahr 2050 Bilder

Copyright: auto.de

Auf 1.000 Einwohner kommen heute in Deutschland 503 Autos. Im Jahr 2050 sollen es nur noch 250 Personenwagen sein, so das Fraunhofer-Institut für System- und Innovationsforschung. Eine ganze Reihe von Gründen seien hierfür maßgeblich.

Zu den hohen Unterhalts- und Nutzungskosten, schärferen Umweltauflagen und Verbotsregelungen kommen noch eine allgemeine Verknappung des Verkehrsraums und ein größeres Angebot an Mobilität auf Abruf.

Mit Hilfe der Elektronik könne die Einhaltung der Straßenverkehrsordnung besser überwacht werden. Bei Überschreitungen würden strengere Bestrafungen gelten. Die Einengung des Verkehrsraums bedeute unter anderem, dass besonders in Ballungsräumen weniger Parkmöglichkeiten bestehen.

Zur Mobilität auf Abruf gehöre nicht nur die zeitweise Nutzung eines Fahrzeug, sondern auch Fahrgemeinschaften und angeforderte Fahrdienste. Letzteres funktioniere wie beim Taxi, bei Anruf wird man abgeholt und zum Zielort gefahren.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

VW Aero B Sedan 001

Volkswagen Aero B Elektro-Limousine gesichtet

Aufgebockter Porsche 911 Safari abgelichtet

Aufgebockter Porsche 911 Safari abgelichtet

Praxistest Skoda Enyaq iV 80: Quell der Entspannung

Praxistest Skoda Enyaq iV 80: Quell der Entspannung

zoom_photo