Autogas-Modelle

67 Autogas-Modelle ab Werk
auto.de Bilder

Copyright: Hyundai

Der Deutsche Verband Flüssiggas hat zusammengezählt: Exakt 67 verschiedene Autogas-Modell werden zur Zeit in Deutschland ab Werk angeboten – mit Garantie. Die Mehrkosten für die Gasversorgung liegen zwischen 1.800 Euro und 3.700 Euro. Lohnt sich das?

Kraftstoffpreise entscheidend

Ob oder wann ein Autobesitzer den Gas-Aufpreis wieder reinfahren kann, liegt natürlich an der jährlichen Kilometerleistung und an der Preisentwicklung auf dem Diesel- oder Benzinmarkt. Zur Orientierung: Letztes Jahr kostete der Liter Autogas an den mehr als 6.900 Autogas-Tankstellen in Deutschland durchschnittlich 72 Cent, aktuell werden bei sehr preiswerten Anbietern gerade mal 55 Cent pro Liter verlangt.

Kia LPG-Vorreiter

Autogas-Modelle werden unter anderem von Opel, Kia, Hyundai, Ford und Dacia angeboten. „Die höchstmögliche Sicherheit für den Endverbraucher liefert Kia“, heißt es beim Verband Flüssiggas. Insgesamt 20 Modelle vom kleinen Picanto bis zum SUV Sportage mit siebenjähriger Garantie würden die Koreaner anbieten. Sogar 21 Modelle mit Gasantrieb gibt es bei Hyundai (fünf Jahre Garantie). Alle mit Autogas betriebenen Fahrzeuge verbessern sich laut des Verbandssprechers um mindestens eine Energie-Effizienzklasse, der CO2-Ausstoß sinkt um zehn bis 15 Prozent. Die Feinstaub-Emissionen würden bei Direkteinspritzer-Motoren um mehr als 98 Prozent reduziert.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Jaguar F-Pace SVR noch ein bisschen schneller

Jaguar F-Pace SVR noch ein bisschen schneller

Fiat Panda Sport und Fiat Tipo Cross

Fiat Panda Sport und Fiat Tipo Cross

Opel Crossland

Vorstellung Opel Crossland: Tausche X gegen Vizor

zoom_photo