Umfrage

72 Prozent halten sich für perfekte Autofahrer

auto.de Bilder

Copyright: AXA

Wenn da mal nicht geflunkert wurde: 72 Prozent der deutschen Autofahrer stellen sich im Straßenverkehr ein gutes Zeugnis aus. Und nur 16 Prozent meinen in einer Forsa-Umfrage im Auftrag von CosmosDirekt, ihre Kenntnisse der Verkehrsregeln auffrischen zu müssen. Vor allem junge Leute sind von sich und ihrem Können hinter dem Steuer überzeugt: Bei den Männern im Alter von 18 bis 29 Jahren sehen gerade mal ein Prozent Nachholbedarf in Sachen Verkehrsregeln. Bei Frauen der gleichen Altergruppe sind es zwei Prozent.

Selbstkritische Männer über 60

Am selbstkritischsten sind Männer über 60 Jahre: Dort sind immerhin schon 20 Prozent der Überzeugung, dass sie die Kenntnisse der Verkehrsregeln auffrischen sollten. Aber mal ehrlich: Wer sagt schon die ganze Wahrheit, wenn er danach gefragt wird, ob er sich für einen guten Autofahrer hält und alle Verkehrsregeln kennt? Beispiel gefällig? Allein 2013 wurden durch das Fehlverhalten von Autofahrern insgesamt 350.381 Unfälle mit Personenschaden verursacht.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Frontales Facelift: Der BMW Z4 wird geliftet

Frontales Facelift: Der BMW Z4 wird geliftet

BMW XM

Vorstellung des BMW XM: Elektrifizierte Provokation

Elektro-Showcar von Renault verneigt sich vor dem R 5 Turbo

Elektro-Showcar von Renault verneigt sich vor dem R 5 Turbo

zoom_photo