Taxis

90er-Volvos als Taxi-Varianten
auto.de Bilder

Copyright: Volvo

Volvo bietet die Vertreter der 90er-Baureihe S90, V90 und XC90 ab sofort mit einem Taxi-Umbau an. Zur Ausstattung gehören das obligatorische schwarz-gelbe Taxi-Zeichen, eine elfenbeinfarbene Folierung, ein Taxameter im Innenspiegel und ein stiller Alarm.

Für die Spezial-Ausstattung haben sich die Schweden die Experten von Speedsignal und Adler Taxameter und Funktechnik ins Boot geholt. Die kümmern sich außerdem um die Tarifprogrammierung und die vom Eichamt vorgeschriebene Konformitätsprüfung. Die Taxi-Modelle sind mit den bekannten Ausstattungslinien und Motorisierungen kombinierbar. Für den S90 bietet Volvo optional eine Anschlussgarantie für bis zu 24 Monate und bis maximal 400.000 Kilometer Gesamtlaufleistung an. Die Preise variieren je nach Laufleistung und Vertragslaufzeit von 798 Euro (netto) in der Basisvariante bis 1.990 Euro (netto) im Plus-Paket, das zusätzliche Baugruppen abdeckt.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Volkswagen Caddy

Volkswagen Caddy: Ein Van für alle Fälle

Audi Q2.

Audi Q2: Sauber währt am längsten

GMC Hummer EV.

GMC Hummer EV: Der sanfte Riese

zoom_photo