A.T.U jetzt mit Mobilfunk-Angebot

A.T.U jetzt mit Mobilfunk-Angebot Bilder

Copyright: auto.de

Auto-Teile-Unger steigt in das Geschäft der Prepaid-Tarife ein. Mit „A.T.U talk“ bringen die Weidener eine SIM-Karte mit besonders günstigen Konditionen auf den Markt. Für netzinterne Gespräche zahlen Nutzer einen Cent pro Minute.

Die Mailbox-Abfrage ist kostenlos. Verbindungen in deutsche Mobil-und Festnetze kosten 15 Cent pro Minute und Telefonate in alle weiteren europäischen und in das türkische Festnetz zehn Cent. Kurzmitteilungen in deutsche Mobilfunknetze können für zehn Cent pro SMS versendet werden. Vertragsbindung und einen Mindestumsatz gibt es nicht.

Bis zum 31. Dezember 2009 bietet A.T.U den neuen Tarif als Startpaket zum Einstiegspreis für 9,99 Euro inklusive 60 Freiminuten an. Gewählt werden kann zwischen zwei Flatrate-Angeboten. Die „A.T.U talk Flatrate“ ermöglicht unbegrenztes Telefonieren innerhalb A.T.U talk sowie ins deutsche Festnetz (12,99 €/pro Monat). Für Handynutzer, die häufig per Kurznachrichten kommunizieren, ist die „A.T.U talk SMS Community Flatrate“ interessant. 30 Tage lang können beliebig viele SMS von „A.T.U talk“ zu „A.T.U talk“ verschickt werden (4,99 €). Die Prepaid-Karte (9,99 €, inklusive 5 € Startguthaben und Gutscheine zum Aufladen der Prepaid-Karten im Wert von 10, 20 und 30 Euro) sind in allen 600 deutschen Filialen der Weidener Werkstattkette erhältlich.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Frontales Facelift: Der BMW Z4 wird geliftet

Frontales Facelift: Der BMW Z4 wird geliftet

BMW XM

Vorstellung des BMW XM: Elektrifizierte Provokation

Elektro-Showcar von Renault verneigt sich vor dem R 5 Turbo

Elektro-Showcar von Renault verneigt sich vor dem R 5 Turbo

zoom_photo