Abarth

Abarth bringt Sondermodell Grande Punto Supersport
Abarth bringt Sondermodell Grande Punto Supersport Bilder

Copyright:

Abarth bringt Sondermodell Grande Punto Supersport - Bild(14) Bilder

Copyright:

Abarth bringt Sondermodell Grande Punto Supersport - Bild(13) Bilder

Copyright:

Abarth bringt Sondermodell Grande Punto Supersport - Bild(12) Bilder

Copyright:

Abarth bringt Sondermodell Grande Punto Supersport - Bild(11) Bilder

Copyright:

Abarth bringt Sondermodell Grande Punto Supersport - Bild(10) Bilder

Copyright:

Abarth bringt Sondermodell Grande Punto Supersport - Bild(9) Bilder

Copyright:

Abarth bringt Sondermodell Grande Punto Supersport - Bild(8) Bilder

Copyright:

Abarth bringt Sondermodell Grande Punto Supersport - Bild(7) Bilder

Copyright:

Abarth bringt Sondermodell Grande Punto Supersport - Bild(6) Bilder

Copyright:

Abarth bringt Sondermodell Grande Punto Supersport - Bild(5) Bilder

Copyright:

Abarth bringt Sondermodell Grande Punto Supersport - Bild(4) Bilder

Copyright:

Abarth bringt Sondermodell Grande Punto Supersport - Bild(3) Bilder

Copyright:

Abarth bringt Sondermodell Grande Punto Supersport - Bild(2) Bilder

Copyright:

Abarth bringt Sondermodell Grande Punto Supersport - Bild Bilder

Copyright:

Mit dem Sondermodell Grande Punto Supersport ergänzt Abarth sein Angebot in Deutschland. Im Grundpreis von 23 400 Euro enthalten sind zusätzlich zur Serienausstattung des als Basis dienenden Abarth Grande Punto das Performance-Kit „esseesse“, neue Sportledersitze sowie das portable Kartennavigationssystem Blue&Me MAP.

Exklusiv vorbehalten

Dem neuen Abarth Grande Punto Supersport exklusiv vorbehalten sind die Karosseriefarbe Campovolo Grigio, die an die historischen Rennfahrzeuge der Marke erinnert, und das Aufkleberset Supersport (beides Option).

Antrieb

Angetrieben von einem 132 kW / 180 PS starken 1.4-Liter-Turbomotor erreicht der Abarth Grande Punto Supersport eine Höchstgeschwindigkeit von 215 km/h. Er beschleunigt in 7,5 Sekunden von null auf 100 km/h. Das um 15 Millimeter tiefergelegte Fahrwerk ist mit strafferer Federabstimmung, Leichtmetallfelgen im Format 7,5 x 18 Zoll (Reifenformat 215/40 R18) sowie einer Bremsanlage mit gelochten Scheiben ausgerüstet. [foto id=“112287″ size=“small“ position=“right“]

Besonderes Kennzeichen

Ein besonderes Kennzeichen des Abarth Grande Punto Supersport sind die serienmäßigen Ledersportsitze für Fahrer und Beifahrer. Die gemeinsam mit dem renommierten Rennsitz-Spezialisten Sabelt entwickelten „Abarth Corse seats by Sabelt“ bieten besonders guten Seitenhalt und verweisen mit ihrer speziellen Optik (z. B. in die Rückenlehne integrierte Kopfstütze mit Durchführungen für Hosenträgergurte) auf die im Motorsport üblichen Rennschalen.

Blue&Me MAP-System

Ebenfalls an im Rennsport verwendete Techniken angelehnt ist das serienmäßige Blue&Me MAP-System. Zusätzlich zu Satellitennavigation und Freisprechanlage für das Mobiltelefon bietet das Gerät im Grande Punto Supersport eine Datenaufzeichnung. Damit können Faktoren wie Motordrehzahl, Geschwindigkeit sowie eingelegter Gang aufgezeichnet werden. Als weitere Funktionen können bei der Fahrt auf einer Rennstrecke individuelle Daten wie Rundenzeiten und Fahrlinie aufgezeichnet, verschiedenen Piloten zugeordnet und anschließend analysiert werden.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Audi RS Q8.

Audi RS Q8 Erlkönig erspäht

Vorstellung Audi RS 6 Avant

Vorstellung Audi RS 6 Avant

Volkswagen T6.1: Fit wie am ersten Tag

Volkswagen T6.1: Fit wie am ersten Tag

zoom_photo