ADAC: Dieselpreis weiter auf dem Vormarsch

ADAC: Dieselpreis weiter auf dem Vormarsch Bilder

Copyright: auto.de

Die Schere zwischen dem Diesel- und dem Benzinpreis schließt sich immer mehr. Wie der ADAC mitteilt, kostet ein Liter Diesel derzeit im bundesweiten Mittel 1,476 Euro (+ 1,3 Cent). Einen leichten Preisrückgang verzeichnet der Automobilclub dagegen bei Benzin.

Für einen Liter Super E10 müssen die Autofahrer im Schnitt 1,538 Euro (+0,9 Cent) je Liter bezahlen. Damit beträgt die Preisdifferenz zwischen beiden Sorten nur 6,2 Cent, obwohl der steuerliche Abstand zwischen Benzin und Diesel knapp 22 Cent ausmacht.

Während der aktuelle Benzinpreis angesichts der durch Ölpreis sowie den Dollar-/Euro-Wechselkurs vorgegebenen Rahmenbedingungen weitgehend angemessen ist, wird Diesel derzeit klar zu teuer an die Autofahrer verkauft, meint der Automobilclub.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Mazda CX-60 e-Skyactiv PHEV

Praxistest Mazda CX-60: Mehr bot bislang noch kein Modell der Marke

Hyundai Santa Fe 004

Erste Fotos vom neuen Hyundai Santa Fe

Modellpflege beim Mercedes-Benz GLE

Modellpflege beim Mercedes-Benz GLE

zoom_photo