ADAC: Premiumkraftstoffe bringen nichts
ADAC: Premiumkraftstoffe bringen nichts Bilder

Copyright: ADAC

Christian Schäfer vom „ADAC Hansa“ erklärte gegenüber der Nachrichtensendung „NDR aktuell“ im NDR Fernsehen: „Die Benzinkraftstoffe ‚Ultimate‘ oder ‚V-Power‘ haben bei unseren Tests keine Vorteile gebracht.

Und da sie sehr teuer sind, ist eigentlich die Empfehlung nicht gegeben, diese zu tanken.“ Einzig bei Dieselkraftstoffen sei eine minimale Mehrleistung zwischen drei und fünf Prozent zu verzeichnen. „Allerdings zu einem deutlich höheren Preis“, so Schäfer.

Das Problem

Nur wenige Fahrzeuge verfügen über Klopfsensoren, die den hochwertigen Kraftstoff erkennen können, so der ADAC. Sinnvoller ist für Normal-Autofahrer deshalb, ihre Fahrweise zu optimieren und dadurch den Kraftstoffverbrauch zu reduzieren.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Fahrvorstellung Audi SQ5 TDI Sportback: Diesel statt Otto

Fahrvorstellung Audi SQ5 TDI Sportback: Diesel statt Otto

Neuer Hyundai Kona Elektro und Kona Hybrid bestellbar

Neuer Hyundai Kona Elektro und Kona Hybrid bestellbar

Noch schicker als Sportback

Noch schicker als Sportback

zoom_photo