ADAC-Test – Auch Rollerfahrer brauchen Schutzkleidung

ADAC-Test - Auch Rollerfahrer brauchen Schutzkleidung Bilder

Copyright: ADAC

Bei einem Sturz mit dem Motorroller drohen ohne richtige Schutzkleidung schwerste Verletzungen. Das hat ein Test des ADAC ergeben. Bei dem sogenannten Abwurfversuch wurde ein typischer Alleinunfall bei Tempo 50 nachgestellt. Der mit normaler Jeans und Jacke bekleidete Dummy zog sich bei Sturz und der anschließenden Rutschpartie schwere Abschürfungen zu.

Der Automobilclub empfiehlt daher Schutzbekleidung, etwa spezielle Motorrad-Jeans. Diese sind mit Kevlargewebe und Protektoren ausgerüstet und kosten im Fachhandel rund 300 Euro. Eine passende Jacke gibt es für 200 Euro. 

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Porsche Taycan GT 002

1000 PS Porsche Taycan GT ertappt

VW ID3 Facelift 004

Fotos vom VW ID.3 Facelift auf verschneiter Bahn

Der Aston Martin DBS verabschiedet sich mit 770 PS

Der Aston Martin DBS verabschiedet sich mit 770 PS

zoom_photo