ADAC-Tunneltest – Sichere Röhren
ADAC-Tunneltest - Sichere Röhren Bilder

Copyright:

Die Tunnel in Mittel- und Südeuropa sind in den vergangenen Jahren sicherer geworden. Bei einem aktuellen Test des ADAC fiel von den zehn untersuchten Röhren dieses Mal keine einzige durch. Zweimal gab es sogar ein „sehr gut“, sechsmal ein „gut“ und zweimal ein „ausreichend“.

Testsieger wurde der Tauerntunnel an der österreichischen A 10 von Salzburg nach Villach. Nach dem verheerenden Brand im Jahr 1999 und dem Testurteil „bedenklich“ wurde dort kräftig aufgerüstet. Nun steht pro Fahrtrichtung eine separate Röhre zur Verfügung, hinzu kommt Videoüberwachung und gut geschultes Personal. Ebenfalls die Bestbewertung erhielt der niederländische Roer-Tunnel an der A 73.

In Deutschland wurden zwei Röhren geprüft. Sowohl an der A99 bei Allach als auch die Anlage Wattkopf an der L 562 erreichten ein „gut“, nachdem letzterer bei einem ähnlichen Test 2004 noch mit „mangelhaft“ beurteilt wurde. Die Testverlierer kamen aus der Schweiz: Für die Tunnel Gubrist (A1) und Isla Bella (N 13) reichte es lediglich zu einem „ausreichend“.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Volkswagen Touareg e-Hybrid.

Volkswagen verleiht seinen Topmodellen den Stromstoß

Der Hyundai i30 steht in den Startlöchern

Der Hyundai i30 steht in den Startlöchern

Porsche 911 Turbo S Coupé

Porsche 911 Turbo S: Das ist der Gipfel

zoom_photo