Ältere Autofahrer schneller abgelenkt
Ältere Autofahrer schneller abgelenkt Bilder

Copyright: auto.de

Ältere Autofahrer werden eher vom eigentlichen Verkehrsgeschehen abgelenkt als jüngere. Denn Senioren nehmen deutlicher Bewegungen im Hintergrund wahr und können sich so schwerer konzentrieren. Das haben nun US-Forscher von der University of Rochester herausgefunden.

Mit zunehmendem Alter lässt demnach die Leistungsfähigkeit der Hirnregion nach, die jene Bewegungen ausblendet, die sich im Hintergrund des Gesichtsfeldes abspielen.

Was im Vordergrund abläuft und was vor allem beim Autofahren meist das Wichtigste ist, wird dadurch bei älteren Menschen von den unwichtigeren Eindrücken überlagert. Weil die Aufmerksamkeit dadurch unwillkürlich aufgeteilt wird, kann die Reaktionsfähigkeit sinken, was im Straßenverkehr zu Unfällen führen kann (www.rochester.edu/news/show.php?id=3752).

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Fahrvorstellung Mazda CX-5: Die inneren Werte zählen

Fahrvorstellung Mazda CX-5: Die inneren Werte zählen

Vorstellung BMW M5 CS: Sammlerstück mit extremer Leistung

Vorstellung BMW M5 CS: Sammlerstück mit extremer Leistung

Fahrvorstellung Audi SQ5 TDI Sportback: Diesel statt Otto

Fahrvorstellung Audi SQ5 TDI Sportback: Diesel statt Otto

DISKUTIEREN SIE ÜBER DEN ARTIKEL

Bitte beachte Sie unsere Community-Richtlinien.

Gast auto.de

Mai 1, 2014 um 12:55 pm Uhr

Ältere Autofahrer schneller abgelenkt – Umfragen-Studien – Service

Comments are closed.

zoom_photo