Rückrufaktion

Ärger für Jaguar Land Rover in Nordamerika

Ärger für Jaguar Land Rover in Nordamerika Bilder

Copyright: Jaguar Land Rover

Wegen Problemen mit den Bremsschläuchen muss Jaguar Land Rover jetzt knapp 104 000 Autos in Nordamerika in die Werkstätten beordern. Betroffen sind vor allem Range-Rover-Modelle der Baujahre 2006 bis 2012. Was kann passieren? Im schlimmsten Fall können die Bremsschläuche platzen. Bei Jaguar geht es in einem separaten Rückruf um etwa 4 800 XK der Baujahre 2012 bis 2015. Bei dem Sportwagen kann das seitliche Parklicht nach wenigen Minuten erlöschen. Da bleibt nur zu hoffen, dass der britische Geheimagent James Bond von einer Panne verschont wird: Denn die Fahrzeuge von Jaguar und Land Rover spielen im nächsten „007“-Streifen „Spectre“ die Auto-Hauptrolle.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Mazda CX-60 e-Skyactiv PHEV

Praxistest Mazda CX-60: Mehr bot bislang noch kein Modell der Marke

Hyundai Santa Fe 004

Erste Fotos vom neuen Hyundai Santa Fe

Modellpflege beim Mercedes-Benz GLE

Modellpflege beim Mercedes-Benz GLE

zoom_photo