AFT wird zu Schaeffler Engineering

AFT wird zu Schaeffler Engineering Bilder

Copyright: auto.de

Atlas Fahrzeugtechnik (AFT), eine Tochtergesellschaft der Schaeffler AG, wird zum 1. März 2013 in die Schaeffler Engineering GmbH umfirmieren.

Die Umbenennung des Entwicklungsdienstleisters ist Teil der neuen Unternehmensstrategie, mit der sich das mittelständische Unternehmen weltweit als Engineering-Dienstleister und Systemspezialist für Mechatronik positioniert.

1979 wurde AFT in Werdohl gegründet und bietet mechatronische Systementwicklungen, Entwicklung klassischer sowie alternativer Getriebe- und Antriebssysteme, Fahrzeugintegration, mobile Messtechnik sowie Analyse und Optimierung der Fahrzeugakustik an. 1986 wurde die Firma von der LuK Lamellen und Kupplungsbau GmbH übernommen. Drei Jahre später beteiligte sich die damalige Temic Microelectronic, später Continental Temic, zu 50 Prozent. 2004 wurde das Unternehmen vollständig in die Schaeffler-Gruppe integriert.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Mazda CX-60 e-Skyactiv PHEV

Praxistest Mazda CX-60: Mehr bot bislang noch kein Modell der Marke

Hyundai Santa Fe 004

Erste Fotos vom neuen Hyundai Santa Fe

Modellpflege beim Mercedes-Benz GLE

Modellpflege beim Mercedes-Benz GLE

zoom_photo