Aktueller Feldversuch mit Lang-Lkw unbefriedigend

Aktueller Feldversuch mit Lang-Lkw unbefriedigend Bilder

Copyright: Allianz pro Schiene

Der laufende Feldversuch mit besonders langen Lkw-Zügen ist nach Auffassung des Bundesverbands Güterkraftverkehr Logistik und Entsorgung (BGL) unbefriedigend. Verantwortlich dafür seien „überbürokratisierende Vorgaben“ zur Streckennutzung von Lang-Lkw.

Der BGL regt nun an, mit den Regierungen der Bundesländer Verhandlungen über einen neuen Kompromiss zur Streckennutzung zu beginnen. Für den Einsatz langer Lkw-Züge, so der Verband, spricht das Effizienzpotenzial der Fahrzeuge. Im Vergleich zum Gütertransport per Bahn seien Energieeinsparungen von bis zu 30 Prozent möglich. Zudem habe sich der jahrzehntelange Einsatz von Lang-Lkw in Skandinavien bewährt. Nach Ansicht des Verbands trägt der verstärkte Einsatz von Lang-Lkw dazu bei, den Straßengüterverkehr „energie- und klimafreundlicher“ zu machen.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

mercedes e-klasse

Neue Mercedes-Benz E-Klasse rollt heran

Kia Sorento PHEV

Praxistest Kia Sorento PHEV: Lounge-Erlebnis mit Umweltabzeichen

Praxistest Dacia Duster: Flotter voran mit B-Note-Abzügen

Praxistest Dacia Duster: Flotter voran mit B-Note-Abzügen

zoom_photo