Giulietta

Alfa Romeo Giulietta als Sondermodell „Collezione“
Alfa Romeo Giulietta als Sondermodell Bilder

Copyright: Alfa Romeo

Autobauer Alfa Romeo schickt die Sportlimousine Giulietta jetzt als Sondermodell „Collezione“ auf die Straße. Unter anderem sind 17-Zoll-Leichtmetallfelgen, getönte Scheiben hinten und zweifarbige Ledersitze serienmäßig an Bord. Ebenso gehören eine Sitzheizung sowie elektrisch verstellbare Lendenwirbelstützen für den Fahrer und Beifahrer zur Standardausstattung. Die Preise beginnen 28.000 Euro. Für das Sondermodell der Alfa Romeo Giulietta stehen insgesamt drei verschiedene Motor-Varianten zur Verfügung: ein 1,4-Liter-Vierzylinder-Turbobenziner mit 125 kW/170 PS und der 2,0-Liter-Turbodiesel in zwei Leistungsversionen mit 110 kW/150 PS oder 129 kW/175 PS. Den durchschnittlichen Verbrauch des kleineren Diesel-Aggregats gibt Alfa mit 4,2 Liter Kraftstoff auf je 100 Kilometer an, die CO2-Emissionen liegen bei 110 g/km.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Die LiveWire bietet dank ihres tiefen Schwerpunkts reichlich unkomplizierten Kurvenspaß.

Harley-Davidson LiveWire: Kaum Sound, viel Fun

Fiat Ducato: Geboren, um ein Camper zu werden

Fiat Ducato: Geboren, um ein Camper zu werden

Fiat 1.2 Lounge.

Unser All-Time-Favourite: Der Fiat 500 1.2 Lounge

zoom_photo