Alfa Romeo

Alfa Romeo versteigert VIP-Besuch bei Superbike-WM

Alfa Romeo versteigert VIP-Besuch bei Superbike-WM Bilder

Copyright: auto.de

Superbike-WM Bilder

Copyright: auto.de

Superbike-WM Bilder

Copyright: auto.de

Alfa Romeo Giulietta Quadrifoglio Verde: das neue Safety Car der SBK. Bilder

Copyright: auto.de

Um Geld für die Organisation „Die Arche“ zu sammeln, versteigert Alfa Romeo, Top-Sponsor der Königsklasse der seriennahen Rennmotorräder, VIP-Karten für die Superbike-Weltmeisterschaft – inklusive Fahrt in einem Safety-Car. Wer mitmachen möchte, kann sich unter www.unitedcharity.de einloggen.

Der Meistbietende bekommt zwei VIP-Tickets. Sie beinhalten Einstrittskarten für die Superbike-WM-Läufe am Nürburgring (4. und 5. September); inklusive Hospitality, Taxi-Fahrt auf dem Nürburgring[foto id=“314005″ size=“small“ position=“right“] im neuen Alfa Romeo Giulietta Safety-Car und Übernachtung in einem exklusiven Hotel am Ring. Ohne einen Cent Abzug wird der Auktionserlös an „Die Arche“ weitergeleitet. Die Auktion läuft bis zum 21. August 2010.

Über 2,5 Millionen Kinder leben in Deutschland, einem der 20 reichsten Länder dieser Erde, unterhalb der Armutsgrenze. „Die Arche“ des Christlichen Kinder- und Jugendwerkes e.V. betreut mit derzeit 70 Mitarbeitern mehr als 1000 Kinder und Jugendliche in Berlin, Hamburg, München und Potsdam. Sie erhalten kostenlos eine warme Mahlzeit und Hilfestellung bei den Hausaufgaben und alles wird mit Spenden finanziert.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Praxistest Kia Ceed GT 7DCT: Den will man selbst schalten

Praxistest Kia Ceed GT 7DCT: Den will man selbst schalten

Der Cupra Leon kommt als „VZ Cup“

Der Cupra Leon kommt als „VZ Cup“

Mercedes-AMG GT 005

Ein neuer Mercedes-AMG GT

zoom_photo