Alkohol am Steuer

Schon ein Bier vernebelt die Sicht

auto.de Bilder

Copyright: DVR

„Ein Bier geht noch“ – dieser alte Autofahrer-Spruch ist schlicht falsch, so das Ergebnis einer neuen medizinischen Studie. Sie ergab, dass bereits geringe Mengen an Alkohol nicht nur die Reaktionsfähigkeit, sondern auch das Sehvermögen negativ beeinflussen – ein echter Risikofaktor vor allem bei nächtlichen Autofahrten.

Schlechtere Sicht, schneller geblendet

Auslöser für die getrübte Sicht ist laut der aktuellen spanischen Studie die Tatsache, dass das in alkoholischen Getränken enthaltene Ethanol den natürlichen Tränenfilm des Auges beeinträchtigt. Das wiederum verschlechtert das Sehvermögen bei Nacht und steigert die Licht- und Blendempfindlichkeit. Getestet wurde das ganz praxisnah: Probanden der Universität von Granada tranken zu Studienzwecken unterschiedliche Mengen Rotwein. Eindeutiges Ergebnis: Alle Teilnehmer schnitten nach dem Alkoholkonsum im Sehtest deutlich schlechter ab als im nüchternen Zustand – wegen des beeinträchtigten Tränenfilms. Deshalb erkennt ein alkoholisierter Fahrer Kontraste schlechter und reagiert empfindlicher auf Licht. Besonders deutlich wird das zwar erst ab einer Blutalkoholkonzentration von 0,5 Promille. Aber auch unter diesem Wert waren schon eindeutige Verschlechterungen zu beobachten: weniger Kontraste, mehr Lichtschleier.

Finger weg vom Alkohol

„Entscheidend ist, dass Alkohol generell unser Reaktionsvermögen beeinträchtigt“, sagt Professor Dr. med. Bernhard Lachenmayr, Vorsitzender der Verkehrskommission der Deutschen Ophthalmologischen Gesellschaft (DOG) aus München. „Dass das Ethanol darüber hinaus das Sehvermögen einschränkt, stützt nur einmal mehr die Empfehlung, sich alkoholisiert gar nicht erst hinters Steuer zu setzen.“

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Ford Mustang Mach-E GT

Vorstellung Ford Mustang Mach-E GT: Sportlich kann er

Hyundai Staria

Fahrbericht Hyundai Staria: Der Bulli bekommt Konkurrenz

mercedes eqe

Mercedes EQE SUV erwischt

zoom_photo