Lamborghini Centenario

Alle Lamborghini Centenario sind schon weg
auto.de Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Manfred Zimmermann

auto.de Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Manfred Zimmermann

auto.de Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Manfred Zimmermann

auto.de Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Manfred Zimmermann

auto.de Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Manfred Zimmermann

auto.de Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Manfred Zimmermann

auto.de Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Manfred Zimmermann

auto.de Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Manfred Zimmermann

auto.de Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Manfred Zimmermann

auto.de Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Manfred Zimmermann

auto.de Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Manfred Zimmermann

auto.de Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Manfred Zimmermann

Zur Feier des 100. Geburtstags von Firmengründer Ferruccio Lamborghini präsentiert die italienische Supersportwagenschmiede auf dem Genfer Autosalon (–13.3.2013) den Centenario. Jeweils nur 20 Coupé und Roadster werden gebaut. Der V12-Saugmotor des Centenario leistet 566 kW / 770 PS, beschleunigt den Wagen in 2,8 Sekunden aus dem Stand auf Tempo 100 und in nicht einmal 24 Sekunden auf 300 km/h. Die Höchstgeschwindigkeit liegt bei über 350 km/h. Der Bremsweg aus 100 km/h beträgt 30 Meter. Der ausfahrbare Heckflügel erhöht den Anpressdruck bei hohen Geschwindigkeiten, die mitlenkende Hinterachse sorgt für zusätzliche Agilität. Monocoque und Karosserie bestehen komplett aus Karbonfaser und sorgen für das geringe Gewicht von 1.520 Kilogramm und ein Leistungsgewicht von nur 1,97 Kilo pro PS. Der Preis von 1,75 Millionen Euro zuzüglich Steuern ändert nichts daran, dass alle 40 Fahrzeuge bereits verkauft sind.

Zurück zur Übersicht

auto.de

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Manfred Zimmermann

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Fahrvorstellung Audi SQ5 TDI Sportback: Diesel statt Otto

Fahrvorstellung Audi SQ5 TDI Sportback: Diesel statt Otto

Neuer Hyundai Kona Elektro und Kona Hybrid bestellbar

Neuer Hyundai Kona Elektro und Kona Hybrid bestellbar

Noch schicker als Sportback

Noch schicker als Sportback

zoom_photo