Alte Diesel – Fast unverkäuflich

Alte Diesel - Fast unverkäuflich Bilder

Copyright: auto.de

Alte Diesel-Pkw sind auf dem Gebrauchtwagenmarkt kaum noch verkäuflich. Während im ersten Halbjahr noch 336.085 Euro-2-Benziner gehandelt wurden, erreichten Dieselmodelle dieser Abgasnorm laut dem Marktbeobachter Schwacke gerade einmal ein Zehntel an Verkaufsvolumen.

Insgesamt sind in Deutschland noch rund 500.000 Diesel-Pkw der Schadstoffklassen Euro 1 und Euro 2 zugelassen.

Die immer strengeren Umweltzonen-Regelungen machen die alten Diesel jedoch zunehmend unattraktiv. Während Euro 1-Autos überhaupt keine Schadstoffplakette mehr erhalten, erhalten Euro 2-Modelle maximal die gelbe. Immer mehr Städte verlangen für die Einfahrtsberechtigung jedoch mittlerweile eine grüne Plakette. Bei Benzinern ist die Emissionsklasse bei der Umweltzonenregelung nicht entscheidend; üblicherweise reicht ein geregelter Katalysator für die grüne Plakette.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Porsche Taycan GT 002

1000 PS Porsche Taycan GT ertappt

VW ID3 Facelift 004

Fotos vom VW ID.3 Facelift auf verschneiter Bahn

Der Aston Martin DBS verabschiedet sich mit 770 PS

Der Aston Martin DBS verabschiedet sich mit 770 PS

zoom_photo