Asgari neu in der ADAC Geschäftsführung
Asgari neu in der ADAC Geschäftsführung Bilder

Copyright: auto.de

Asgari neu in der ADAC Geschäftsführung Bilder

Copyright: auto.de

Asgari neu in der ADAC Geschäftsführung Bilder

Copyright: auto.de

Mahbod Asgari (43) ist mit Wirkung zum 1. Januar 2013 ist in die Geschäftsführung des ADAC berufen worden. Er verantwortet den Geschäftsbereich „Hilfe, Technik und Sicherheit“, in dem unter anderem die Pannenhilfe sowie sämtliche Test- und Technikaktivitäten des größten europäischen Automobilclubs gebündelt sind. Der diplomierte Maschinenbau-Ingenieur erweitert die ADAC Geschäftsführung, der neben Asgari auch Dr. Karl Obermair (Vorsitzender), Stefan Weßling (u.a. Finanzen, Luftrettung) sowie Raimund Müller (u.a. Versicherungen und Finanzdienstleistungen) angehören.

Asgari war vor seinem Wechsel zum ADAC 17 Jahre lang in verschiedenen Funktionen in der Automobilbranche tätig, darunter fünf Jahre für Daimler. Im Jahr 2001 wechselte er in die Beratung und machte sich 2005 mit der Consulting-Firma ConMore Corporation selbstständig.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Fahrbericht Ford Puma 1.0 Hybrid: Nicht immer geschmeidig wie eine Raubkatze

Fahrbericht Ford Puma 1.0 Hybrid: Nicht immer geschmeidig wie eine Raubkatze

Beiß‘ nicht gleich in jeden Apfel

Beiß‘ nicht gleich in jeden Apfel

Fahrbericht BMW M235i Gran Coupé x-Drive: Ein Tastendruck genügt

Fahrbericht BMW M235i Gran Coupé x-Drive: Ein Tastendruck genügt

zoom_photo