LKW-Maut

Auch mittlere Lkw müssen jetzt Maut zahlen
auto.de Bilder

Copyright: Iveco

Ab dem 1. Oktober gilt auch für mittelgroße Lastkraftwagen ab 7,5 Tonnen die Maut auf deutsche Autobahnen. Für Lkw ab zwölf Tonnen muss die Gebühr schon seit mehr als zehn Jahren entrichtet werden. Zusammen mit der Ausweitung der Lkw-Maut auf alle Autobahn-ähnlichen Bundesstraßen, die zum 1. Juli diesen Jahres in Kraft getreten ist, sei die Bemautung der mittleren Gewichtsklasse bei Lastwagen ein längst überfälliger Schritt hin zu mehr Gerechtigkeit bei der Finanzierung der Infrastruktur, sagt der Geschäftsführer der Allianz pro Schiene, Dirk Flege.

Die Schienen-Lobby bezeichnet die Erweiterung der Maut als „nur kleinen Schritt hin zu fairem Wettbewerb.“ Im Konkurrenzkampf mit Lkw erhält die Schiene durch die Maut einen Wettbewerbsvorteil, ohne selber an Attraktivität für den Gütertransport gewinnen zu müssen.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Neue C-Klasse: Schicker, schlauer, smarter

Neue C-Klasse: Schicker, schlauer, smarter

Fahrbericht Mazda CX-3: Auf sich allein gestellt

Fahrbericht Mazda CX-3: Auf sich allein gestellt

Cupra rollt einen potenten Fünfzylinder aus der Garage

Cupra rollt einen potenten Fünfzylinder aus der Garage

zoom_photo